Erfahrungsbericht STIHL

STIHL Österreich setzt auf automatische Archivierung
Foto mit der STIHL GmbH Vösendorf

Herausforderung

Bei einem Kundenstamm von über 400 Unternehmen, muss STIHL Österreich jedes Jahr zwischen 60.000 – 70.000 Rechnungen und Gutschriften bewältigen. Um den Prozess übersichtlicher und stringenter zu gestalten und den Kunden eine moderne Rechnungsstellung anzubieten, ist die Einführung von eRechnungen geplant. Parallel dazu soll auch die Archivierung der Rechnungen, Gutschriften und rechnungsbezogenen Dokumente automatisiert werden.

 

Lösung

Über ein IT-Consulting Unternehmen wird STIHL auf eine Kombination aus eBilling-Funktion und Archivierungslösung aufmerksam, die sich zudem über eine Schnittstelle an das ERP-System anschließen lässt. Neben der elektronischen Rechnungsstellung soll so auch der schnelle und zuverlässige Zugriff auf archivierte Rechnungen gewährleistet sein.   

 

Ergebnis

STIHL führt die eBilling-Lösung und edmail2archive ein und heute werden knapp 60% der Rechnungen digitalisiert und automatisch archiviert. Das spart dem Unternehmen nicht nur Zeit und Geld, sondern sorgt vor allem hinsichtlich der gesetzlichen Dokumentations- und Archivierungspflichten für Entlastung.

Download STIHL